Es ist nicht übertrieben, wenn ich sage, dass Du den Raum für meine emotionale Geburt zur Verfügung gestellt hast. Für mich war es vor unserer gemeinsamen Arbeit immer wieder verrückt zu fühlen, im Körper einer Erwachsenen zu stecken und emotional in Gefühls- und Verhaltensreaktionen eines Kindes zurückzufallen. Durch Dein absolutes Vertrauen und Zutrauen in mich und eine konstante, bedingungslose Annahme meiner Person, konnte ich früheste Kindheitserfahrungen positiv nacherleben und neu bewerten. Dies hat Stück für Stück mehr Energie und Lebensfreude für MEIN Leben im Hier und Jetzt freigesetzt. Ein Gefühl von Sicherheit darüber, wer ich bin, was ich kann und wer ich sein will, entstand immer mehr.

Während ich in der Vergangenheit oft hoffnungslos mit meiner Umgebung, Vorstellungen, Wünschen, Interessen, Projektionen und Vorstellungen anderer Menschen verstrickt war, lernte ich in unserer Arbeit, mein Ich und meine Grenzen selber zu definieren, und unabhängiger davon, ob ich Anerkennung und Wohlwollen erhalte, für mich und meine Überzeugungen einzustehen.

Die Abhängigkeit im Handeln, um vermeintliche Anerkennung, Wertschätzung und Liebe von anderen Menschen zu bekommen, löste sich immer mehr auf, da ich zunehmend fähig wurde, mich selbst zu lieben und anzunehmen, sorgsam mit mir umzugehen, auch wenn ein Teil in mir hart und verurteilend war. Oftmals verurteilen uns ja nicht einmal die Menschen um uns herum, sondern wir uns selbst. Und das ist das größte Problem. Alles fängt in uns an. Die Umgebung spiegelt das letztendlich nur wider. So lernte ich grade dann, wenn etwas nicht optimal lief oder ich mich schwach fühlte, mich selbst innerlich liebevoll in den Arm zu nehmen, mir zu verzeihen und weich und nachgiebig mit mir zu sein.
Ich konnte alte, verschüttete und verletzte Anteile liebevoll integrieren. Du hast einen entscheidenden Teil auf meinem Weg zur eigenen Selbstannahme und Selbstliebe beigetragen. Ich habe durch unsere Arbeit immer wieder erlebt, wie wichtig es ist, dass ich lerne, mir selbst treu und stimmig mit mir selbst zu sein. Auf diesem Weg ist auch mein Fühlen zunehmend klarer, deutlicher und schneller geworden. Eine Begleiterin wie Dich wählen, dafür gewählt zu haben, ist ein Geschenk. Dass ich mir dies gegönnt habe, hat auch sehr viel mit Wertschätzung und Liebe für mein eigenes Leben zu tun. Es hat jedoch auch Mut und die Bereitschaft erfordert, mich auf diese Beziehung einzulassen. Was durch unsere gemeinsame Arbeit in meinem Leben und in meiner Persönlichkeit entstanden und in „geschütztem Raum“ wachsen und entwickeln durfte, ist unbezahlbar.
Es ist so wertvoll, weil es Heilung auf den tiefsten Ebenen menschlichen Lebens ist. Du hast etwas möglich gemacht, was selbst durch eine langjährige Psychoanalyse und viele andere Versuche, meinen seelischen und körperlichen Schmerzen zu heilen, meine Blockaden zu lösen, nicht möglich war. Dieser Schmerz wurde ausgelöst durch den Nichtkontakt und die Unverbundenheit mit mir selbst.
Mittlerweile erfreue ich mich einer gesunden und lebendigen Beziehung mit mir selbst. Ich weiß heute, dass all diese Fähigkeiten immer in mir lagen und dass Du mir dies durch Deine Begleitung gespiegelt hast. Durch Deinen Spiegel konnte ich mich erkennen. Mit tiefstem Dank und in Verbundenheit.

Luna

<< Zurück zu Erfahrungsberichte